Hier ist, Was Ein „Normaler“ Sexualtrieb Wirklich Bedeutet

Hier ist Was Ein Normaler Sexualtrieb Wirklich BedeutetZu hoch, zu niedrig, oder juuust Recht? Wenn dein Sexualtrieb nicht lebt und kickt, solltest du besorgt sein? Libido, alias sex drive, variiert von person zu person und zwischen Partnern. Während Stereotypen definitiv existieren (denke Jugendliche mit tobenden Hormonen), ist Sexualtrieb sehr persönlich. Darüber hinaus je nach Alter, Stresslevel, Beziehungsstatus, etc., kann der Wunsch einer person nach sex schwanken superbrands-germany.de. Woher weißt du, ob deine libido normal ist oder nicht? Und wenn etwas nicht stimmt, was kann man dagegen tun?

Alles Über Die Grundlinie

Sexualtherapeut und Bestseller-Autor Ian Kerner der New York Times, PhD, sagt, dass “ normal ist so ein elastisches Wort… es hängt davon ab, was Ihre basislibido ist.“Er stellt fest, dass es zwar normal für eine person sein könnte, einmal am Tag sex zu wünschen, aber es ist auch völlig normal für eine asexuelle Person, null libido zu haben.

Eine signifikante Abweichung von der Basislinie ist letztlich ein Grund zur Sorge. Laut Kerner ist eine Veränderung der libido nur ein problem, wenn es ein problem für Sie oder für Ihren partner ist. Sex-und beziehungsexpertin Emily Morse stellt fest, dass es nicht ungewöhnlich ist, dass Paare falsche libidos haben. Es gibt wirklich keine „normale“ Menge, die man sex wünschen sollte (oder tatsächlich die Tat tut). Ihre libido ist einzigartig, wie alle anderen auch. Aber wenn Sie das Gefühl haben, dass es auf oder ab schwingt, könnten einige Faktoren im Spiel sein.

Geringe Libido

Wenn ungewöhnlich niedrige libido Sorge bereitet, ist es Zeit, einige mögliche Ursachen zu identifizieren. Aber Bedenken Sie, dass verschiedene Faktoren verschiedene Menschen beeinflussen können (Sie haben es erraten…).

Rahmenbedingungen

Zugrundeliegende medizinische und psychologische Probleme können die libido auf den Punkt der Nichtexistenz drücken. Medizinische Zustände wie Krebs oder andere chronische Krankheiten können zum Beispiel den Wunsch nach sex verständlicherweise befriedigen. Psychologische Probleme können auch zu einem verminderten Sexualtrieb beitragen. Depression ist eine häufige Ursache für sexuelle Dysfunktion, und die Behandlung von Depressionen hilft nicht. Forschung zeigt, dass bestimmte Antidepressiva (selektive serotonin-reuptake-Inhibitoren oder SSRIs) dazu neigen, sexuelle Erregung mehr zu senken als andere. Und da einige Medikamente mehr mögliche Nebenwirkungen als tatsächliche Wirkungen haben, ist es nicht verwunderlich, dass bestimmte andere Medikamente dies auch tun können. Zum Beispiel können einige Frauen erleben verminderte libido während auf hormonelle Geburtenkontrolle, aber Berichte sind nicht konsistent.

Andere psychische Probleme wie stress können die Dinge dämpfen. Ava Cadell, MD, Autor und Gründer der Loveology University, stellt fest, dass häufige psychologische Probleme von Menschen, die sich über niedrige libido beschweren, Depressionen, stress, post-baby-blues, leistungsangst, nachdem Sie lange keinen sex hatten, und schlechtes Selbstbild sind.

Hormon

HormonWir beschuldigen Hormone für alles von Schokoladen-Heißhunger bis hin zu verrückten Stimmungsschwankungen. (Und wir sind uns ziemlich sicher, dass wir Ihnen die Schuld für diese pizza Existenz zu.) Bei Frauen sind niedrige Androgenspiegel mit niedrigem Sexualtrieb verbunden, aber es ist nicht klar, welche die Ursache ist und welche die Wirkung ist. Einige Studien legen nahe, dass bestimmte Hormone, wie Testosteron, auch eine Rolle bei der Senkung oder Modifikation des sexuellen Verlangens spielen können, aber Sie sind nicht der bestimmende Faktor. Auch wenn die Hormone einer Frau alle in normalen Bereichen sind, kann Sie immer noch niedrige libido erleben. Für Männer ist es ein bisschen klarer: wenn ein Mann wenig Testosteron hat, wird seine libido wahrscheinlich leiden.

Beziehungsprobleme

Comedian Louis C. K. sagte über seine unruhige Ehe, dass Männer sorgen Ehe gleich sex mit nur einer Frau für den rest des Lebens. „Wo bekommst du diese verdrehte Fantasie her? Du wirst keinen sex mit einer Frau haben. Du wirst sex mit null Frauen haben.“Point being, wenn deine Beziehung rocky ist, könnte deine libido (oder deines Partners) auch einen hit nehmen.

Eine ganze Reihe von Beziehungsschwierigkeiten kann laut Cadell zu einer niedrigen libido beitragen. Während so ziemlich alles, was sich negativ auf ein paar auswirkt, das Potenzial hat, lust zu begrenzen, sind schlechte Kommunikation, Wut, Verletzte Gefühle oder sogar Langeweile häufige Täter. Kerner stellt fest, dass schlechte libido vor allem bei Paaren vorherrscht, die sich von Untreue erholen—wenn das Vertrauen nicht da ist, ist auch nicht der Wunsch.

Andere Lebensfaktoren

Hast du schon den Morgenschlaf geplant? Überlastet, kurzzeitig, ermüdet oder alle oben genannten neigen dazu, sex auf der Prioritätenliste zu stoßen. Neue Eltern (ja, wir nennen ein baby einen „Lebensfaktor“) können besonders anfällig sein. Wer will sex haben, wenn er drei Stunden Schlaf und schmutzige windeldämpfe hat?